Dienstag, 23. September 2014

Aus Afrika - wie versprochen

Zur Einschulung gab es für alle neuen Krokodil-Kinder diese "gefährlichen" Schachteln - natürlich sehr süss gefühlt mit ebensolchen Gummitieren und GENIALEN RIESIGEN Waldmeisterkrokodilen
Hatte euch ja noch eine andere Schachtelvariante versprochen und sicher werde ich noch mehr machen.
Klar hat die neue Hamburger-Box für die BigShot da ihre Dienste getan. Und Zacken lassen sich mit der Fähnchenstanze machen und zu Zähnen umfunktionieren. Ovale Framelits und die runde Kreisstanze ergaben Augen und Nasenlöcher.

Die Krokos haben ihr neues Zuhause gefunden und sind sicher schon leer gefuttert . . .

Krokodilische Grüße von eurer

Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    das ist ja witzig. Ich habe auch für den Geburtstag am letzten Wochenende für alle Kids die Krokos gemacht, kommen einfach super an, gell. Die Idee mit den Wackelaugen find ich ja auch klasse! Bin ich noch gar nicht drauf gekommen.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Wackelaugen waren so der letzte Schliff - da gucken die Korokos so "richtig"...Danke für den Kommentar!

      Löschen