Dienstag, 21. März 2017

Schachtel mit Herzverschluss

Eine schnelle Geschenkschachtel mit dem GENIALEN Umschlagboard und einem besonderen Verschluss... wieder einmal mit dem schönen Designpapier "Liebe Grüße" .
Das muss nicht unbedingt ein Herz sein...kann jede andere Form haben!



Nur oben und unten einschneiden und zusammen schieben...

Gefällt mir - und nun wartet sie auf ihre Bestimmung.

Herzige Grüße

Donnerstag, 9. März 2017

Gutschein mit Ballon

Ich heb ab...nichts hält mich am Boden...la, la, la - ich mag dieses Lied!

Ich hoffe, die Gutschein-Beschenkte mag jenen - denn sie darf sich Wünsche aus dem SU-Katalog erfüllen!

Gerne könnt ihr bei mir immer einen solchen Gutschein in beliebiger Höhe bekommen und somit eure Lieben beglücken..

Hier habe ich das neue BallonSet "Abgehoben" aus dem Frühjahr/Sommer Katalog benutzt...Dazu passend gibt es auch Framelits, die einen tollen Heißluftballon mit Lochmuster ausstanzen...Inspiriert hat mich hier mein Besuch auf der "Saartistic" in Homburg/Saar, wo die Namensschilder in dieser Art gemacht waren...


Im Hintergrund habe ich das Papier noch mit "Blütenregen" geprägt! Sieht ein bisschen aus wie kleine Herzen...

Alles in allem steckt in einem solchen Projekt immer Herzblut und es ist auf alle Fälle "Mit Liebe gemacht".

Guten Flug, nein - gute Fahrt,

eure Kerstin

Montag, 6. März 2017

Mini Mäuse aus Designpapier....

...auf einem "sehr wahr" Spruchrahmen!

Diese Geschenke hatte ich mit für 4 lieben Freundinnen und Demokolleginnen bei unserem letzten Treff.

Es geht uns allen ähnlich und deswegen dachte ich, der Spruch spräche allen aus der Seele. Einfach in verschiedenen Größen/ Farben/ Schriftarten in der entsprechenden Rahmengröße ausgedruckt.

Bewacht wird der Rahmen von einem kleinen Mini Mäuschen, das aus dem neuen Designpapierblock von SU "Liebe Grüße" (Frühjahr/Sommer-Katalog) entstanden ist. Das Papier hat es mir echt angetan! Ich habe HIER (klick drauf) auch schon einige Ideen mit diesem Papier gepostet...schaut mal durch. Wer rot/weiß liebt, wird sich gleich in dieses Papier vergucken - es hat wunderschöne kleine Muster!




Noch ein Bärtchen aus Kordel dran (oder auch noch ein Schwänzchen) und die Geschenke konnten verschenkt werden.

Pieps, eure Kerstin

Donnerstag, 2. März 2017

Goddies zum Schmetterlingsgeburtstag

Und diese Goddies zum Schmetterlingsgeburtstag möchte ich euch der Vollständigkeit halber auch noch zeigen:

Die neuen Zellophantüten von StampinUp sind einfach goldwert und praktisch...es passt so allerhand hinein - hier süsse Linsen, die mit einer mit Designpapier verzierten Holzwäscheklammer zum Schmetterling mutieren. Bestelle diese Tütchen bei der nächsten Sammelbestellung doch einfach mit. Es sind 50 Stück für nur 3,75€... Da kann man viele befüllen und Freude bereiten.



Und diese gab es noch beim Abschied - tolle schwedische Riesenlollis a la Pippi Langstrumpf aus dem Bonbonladen.


Der Schmetterling kommt aus der BigShot, eine Stanz- und Prägemaschine, und ist mit einem passenden WashiTape angeklebt.

Wünsche heute viele Höhenflüge und wenig "Faller",

es grüßt Kerstin

Montag, 27. Februar 2017

Schmetterlingsgeburtstag

... Ähnlich wie das Kleeblatt ( klick drauf) an Silvester sind hier diese Schmetterlinge zu dem Geburtstag meiner Tochter entstanden. Sie hat sie selbst noch mit kleinen bunten Stanz-Punkten verziert.

Bei dem "Regenbogen" auf der Einladung habe ich mich des Gratis-Stempelsets aus der SaleABration bedient "Delicate Details"...





Wichtig war hier, dass meine Tochter mitwerkeln konnte und viel Spaß hatte. Die Flatterdinger sehen übrigens OHNE Küsschen auch noch prima aus, denn diese haben natürlich kaum die Übergabe der Einladung überlebt :-)

Hoffentlich wird es bald Frühling,

Kerstin

Freitag, 24. Februar 2017

Upcycling - aus Eierkarton

Ganz schlicht und einfach einen Eierkarton zerschneiden, den "Hütchen" eine sauber Unterkante verpassen, ein bisschen mit Stempelfarbe inken und einen Stempel nach Wunsch aufdrücken.

Nun noch eine Serviette um den oberen Rand kleben, mit passender Schleife verzieren und fertig ist das Tütchen. Passend für eine kleine Süssigekeit, eine Nachricht, ein kleines Geschenk oder ein wenig bare Münzen/Scheinchen...





Viel Spaß beim Nachwerkeln und einen schönen Weiberfasching,

Kerstin



Montag, 20. Februar 2017

Piratengeburtstag mit Papierwaffen

....gefährlich, aber Säbel mussten sein! Mit Holzoptik-Griffen... wurden zur Einladung gesteckt, damit das Motto gleich klar war!

Sie haben den kleinen Meer-Gaunern gefallen:



Die StampinUp Alphabete gebe ich nicht mehr her - so vielseitig einzusetzen! Eins sollte jeder haben:

Solltest du dich dafür interessieren, schnapp dir den Katalog oder blättere per PDF und suche dir ein schönes aus! Die nächste Sammelbestellung kommt bestimmt...

Ahoi, deine Kerstin

Donnerstag, 16. Februar 2017

Tassen aus Papier mit leckerem Inhalt


... und prima Resteverwertung!

Immer wenn hier wenig los ist, mache ich besonders viel anderes...Manchmal ist einfach der Wurm drin: bei einer 9köpfigen Familie passiert das meist stossweise. Dann weiß man nicht, wo einem der Kopf steht.

Hier musste ich mal meinen Tassenvorrat aufstocken und viele Restpapiere aufbrauchen.

So konnte ich recht schnell meine Etagere füllen...


Ich liebe diese Tässchen - sind sie nicht putzig?

Müsst ihr auch unbedingt mal machen - gerne auf Vorrat, denn man wird doch öfter mal auf ein Tässchen gebeten und so kann mal gleich eine Klitzekleinigkeit beisteuern!

Wird sicher zum Schmunzeln anregen...

Prost ihr Lieben und einen schönen Tag,

eure Kerstin

Donnerstag, 12. Januar 2017

Blog-Hop zum Jahresstart

Huhu, du Liebe (oder vielleicht auch mal ein Lieber?!)!,


Schön, dass du wieder unserem Blog-Hop zum Jahresstart folgst und dich inspirieren lässt.

Du kommst vielleicht gerade von Ramona (klick drauf), die dir eine monsterige Idee gezeigt hat.

Bei mir bekommst du heute Inspirationen zum DesignPapier- Block "Liebe Grüße" aus dem neuen Frühjahr/Sommer Katalog.
Das ganze in Kombination mit dem Thema "Herz". Valentinstag steht bevor, aber Herzen kann man ebenso ganzjährig zu jedem Anlass nutzen. "Herz"-lichen Dank genauso wie "Herz"-liche Glückwünsche zum Geburtstag etc. sind gängige Texte für Karten/ Verpackungen und zu vielen Arten von Geschenklis. Es folgt schlußendlich noch ein kleines Video, bei dem mir meine Tochter über die Schulter geschaut hat, wie ein Knot-Herz entsteht...

Zunächst aber die Bilderflut:

Wenn ich so ein neues Papier vor mir habe, frage ich mich oft, was damit tun, außer es als Hintergrund oder "Rahmen" auf meinem Projekt herzunehmen. In dieses Papier habe ich mich beim ersten Blättern im neuen Katalog gleich verliebt, da es ganz meinen Lieblingsfarben entspricht, nicht bunt ist und viele neutrale Muster zeigt. Das musste ich haben!

Auch war gleich klar, da muss ich was draus machen und die Größe ist perfekt, um ansehnliche Projekte herzustellen.

Hier zunächst ein Flechtherz zum Befüllen, was ich schon zu Schulzeiten gelernt und gerne gemacht habe. Sicher kennen einige von euch diese Technik auch noch von "Anno dazumal". Ist ein bisschen verzwickt zum Ende, aber es lohnt sich! Lässt sich auch mit Stoff sehr gut, wenn nicht sogar besser, herstellen. Stoff ist eben bisschen biegsamer...





Dann mache ich sehr gerne Origami und so entstand diese Herzentasche, die sich ebenso befüllen lässt mit Süßem, Botschaften oder Schmuck - Kleinigkeiten eben, die beseelen und gut tun!



Ich werde in den nächsten Tagen auch hier mal eine kleine Anleitung machen...Am besten per Video, dann ist es gut nachzuarbeiten. Kommt einfach nochmal rum, falls es euch interessiert.

Das Papier hat eine prima Dicke zum Falten, so dass das fertige Projekt sehr stabil ist. Origami Papier ist mir oft zu dünn. Zudem ist dieses doppelseitig mit verschiedenen Mustern versehen, die aber sehr schön zusammen passen. Auch dies ist solchen Projekten zuträglich...

Mit sehr schmalen Streifen aus dem DesignPapier entstand dann noch ein minikleines DekoHerzchen mit ähnlicher Technik wie die eines Fröbelsterns. Sieht es nicht süß aus mit den Bögen oben? Macht sich sicher auch schön als Highlighter auf einem Karten- oder Verpackungsprojekt...




Übrig waren ein paar Reststückchen, die ich - wer mich kennt, weiß das - UNGERN wegwerfe! So habe ich einfach auf weißem flüsterweißen Karton Kleber aufgetragen mit dem Snail (Kleber"maus"), und diese Stücke aneinander geklebt. Nun einfach eine gewünschte Form - hier auch ein Herz - ausgestanzt! Auch dieses ist wiederum prima auf anderen Projekten wieder verwendbar... Da freu ich mich immer und habe kaum Abfall...

Nun zu meinem Video:

In dem Papier-Block inspirierte mich folgendes rotes Papier mit großen und kleinen Herzen dazu, eine Kordel zu einem Herz zu "knoten"... Hier hatte ich ein Bild für eine Karte im Kopf, die noch entstehen wird! Sicher auch dann hier auf meinem Blog zu sehen.



Zunächst möchte ich euch aber per Video zeigen, wie man solch ein Knot-Herz werkelt.

Ich hoffe, ihr kommt klar und könnt es nacharbeiten. Viel Spaß dabei!



Hier alle Ideen nochmal auf einen Blick:



Schön, dass du mich virtuell besucht hast... Herzlichen Dank in dem Sinne des heutigen Beitrages!

Nun entlasse ich dich zu Sabine (klick drauf), bei der es heute hochzeitlich zugeht.

Ganz viel Spaß beim weiteren Ideen-Stöbern und ich würde mich freuen, dich mal wieder auf meinen Blog anzutreffen. Ich freue mich immer gerne über einen kleinen Kommentar, damit ich weiß, ob meine "Werke" auch bei dir "ankommen".

Ganz wunderschönen JanuarTag mit der Hoffnung auf Schnee,

deine Kerstin


Mittwoch, 4. Januar 2017

Ein wunderschönes neues Jahr...

 ... mit viel Gesundheit und einer Menge Grund zum Lachen und zur Freude!

Ich komme tatsächlich zur Zeit wirklich viel zu wenig dazu, diesen Blog zu pflegen, aber ich habe die besten Vorsätze für das neue Jahr!!! Der Alltag in einer großen Familie macht es oft nötig, dass der Tag 48 Stunden hätte, aber ... ist eben nicht!

Ich wollte unbedingt ein paar kleine Goodies zum Beginn von 2017 für liebe Menschen werkeln und da waren mir diese "süssen" Kleeblätter schon länger ein Bedürfnis.

Hier seht ihr alles was man dafür braucht:


Inhalt mit Kalorien, Streifen aus Cardstock in den Maßen 2,5 x 26 cm, jeweils 2 für ein Kleeblatt, Schere, Falzbein und als Hilfsmittel eine Wäscheklammer...

Und schwupps sind die Glücksbringer fertig. Einfach noch mit einem Gruß-Spruch versehen, der passt und dann: in die Welt verschenken! Glück kann man ja immer brauchen - auch zum Geburtstag oder zu einer Prüfung oder oder oder...


Am besten also einen kleinen Vorrat anlegen und man hat immer mal was parat.


In diesem Sinne wünsche ich euch "Glück" in Hülle und Fülle und drücke euch dolle zu diesem jungfräulichen Jahr,

eure Kerstin