Freitag, 8. September 2017

Eine Trauerkarte...


...die mich viel Überwindung gekostet hat!
Ich kann gar nicht gut mit dem Tod umgehen und mir fehlen die passenden Worte.

Deswegen hat es einen Moment gedauert, bis ich diese Hürde nehmen konnte.

Die Frau eines liebes Freundes ist viel zu früh und zu plötzlich verstorben und für diese Situation tröstende Worte zu finden, ist wahnsinnig schwer, wenn nicht unmöglich!

Ich wollte auch AUF KEINEN FALL eine schwarz umrandete KondolenzKarte oder ähnliches verschicken...

So habe ich mich für eine filigrane Libelle entschieden mit zartem BlütenZweig, den ich im Hintergrund doppelt gestempelt habe. Diese durchläuft auch eine Art Metamorphose, was ich passend fand.

Die Libelle selbst ist aus transparentem Papier aus der BigShot doppelt ausgekurbelt und mit zartem Wink-of-Stella Glitzer betupft..


In der Zwischenzeit ist sie sicher beim Adressaten angekommen und ich hoffe, er weiß, wie sehr ich mitfühle!

Heute also leider traurige Grüße von

Kerstin


Keine Kommentare:

Kommentar posten