Samstag, 28. September 2013

Schwein gehabt oder viel Glück - Stanzidee

Ja, was werden denn das??? Und dann auch noch in Serie?
 
Ich war auf der StädteTour in Frankfurt, ein Treffen von StampinUp organisiert und dazu habe ich natürlich einige Swaps (IdeenTauschobjekte) gemacht. Dieses Mal sind mir Schweine eingefallen und sie sind ganz alleine VON MIR. Nicht abgeguckt im Netz, worauf ich stolz bin.
 
Als Körper dient ein Paperball, das macht einfach was her und die Schweine sollten ja auch dick und rund sein. Dann wurde probiert: die 3/4 Kreis Stanze für den Schwanz (nur noch schneckig eingeschnitten) war schnell gefunden.
Aber die Ohren machten mir Kopfzerbrechen. . . bis ich den "eleganten Schmetterling" in die Hand nahm. Die Flügel passten perfekt.
 
Nun noch die neue Mosaikstanze als Schnauze (nur die geschwungenen Spitzen ab), den Wellenkreis als Halstuch, die ovalen Framelits für die BigShot als Kopf (oder natürlich die ovale Stanze) und noch 2 dicke Nasenlöcher aus der Eulenstanze.
 
Ein bisschen mit Schwämmchen in "rosenrot" gewischt und ein paar Bäckchen ebenfalls in rosenrot getupft. Augen aufgemalt UND
 
Fertig war das Ferkel. . . Ist es nicht süss?
 
Und es passt zu sooo vielen Gelegenheiten : Geburtstag, Viel-Glück-Wunsch, Gutes-Gelingen, Sylvester etc.
 
Ich habe es auch gestern meinen WorkshopTeilnehmern als kleinen Gruß auf den Platz gelegt - und das Schwein hat sich über die vielen lieben "OHs" gefreut :-)
 


In diesem Sinne : viel Schwein für den heutigen Tag und ich grüße euch,

Kerstin


Keine Kommentare:

Kommentar posten